Kalk und Korrosion
WILLKOMMEN > RÜCKSPÜL-FEINFILTER nächste Seite>

RÜCKSPÜL-FEINFILTER

Rückspül-Feinfilter Typ EASY-MA, MANUELL, R1" bis R 2", ohne oder mit Druckminderer

DIN-DVGW geprüft,  Durchlassweite 90 bis 120 µm gemäß DVGW-Empfehlung, Mindestwasserdruck 2 bar, PN 16, Wasser-/Umgebungstemperatur 30°C/40°C.

Zur Filtration von Trink- und Brauchwasser, gemäß DIN 1988/EN 1717, zum Schutz der Hauswasserinstallation vor Sand, Rost, etc.. Anschluss-Technik über drehbares Anschlussstück für waagrechten und senkrechten Einbau mit Anschlussverschraubungen Filteroberteil aus Kunststoff, Klarsichttasse aus transparentem Kunststoff, Rückspülfiltereinsatz aus Edelstahl.
Zur Ausführung "mit Druckminderer": Hier wird das Wasser zunächst filtriert und danach der Druck reduziert, so wird der Druckminderer optimal vor Feststoffteilchen geschützt.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

                                                      

Technische Daten: Nenndruck PN 16, Wasser-/Umgebungstemperatur 30 °C / 40 °C , Durchlassweite 90 -120 µm, Mindestfließdruck 2,0 bar.
Anschlussgröße R" 1
1 1/4
1 1/2  2
Leistung bei <0,2bar Druckverlust m³/h 4,5
5 7
9
Einbauhöhe mm 344
344 344 344
Einbaulänge ohne Verschraubungen mm 115
115 115 115
Artikel Nr. manuell, ohne Druckminderer

145151
145152 145153 145154
Preis / Stück €





Artikel Nr. manuell, mit Druckminderer
145161
145162  145163
145164
Preis / Stück €






Rückspül-Feinfilter Typ EASY-AU, Rückspül-Feinfilter Automatic R1" bis R 2", ohne oder mit Druckminderer

DIN-DVGW,  Durchlassweite 90 bis 120 µm gemäß DVGW-Empfehlung, Mindestwasserdruck 2 bar, PN 16, Wasser-/Umgebungstemperatur 30°C/40°C.Zur Filtration von Trink- und Brauchwasser, gemäß DIN 1988/EN 1717, zum Schutz der Hauswasserinstallation vor Sand, Rost, etc.. Anschluss-Technik über drehbares Anschlussstück für waagrechten und senkrechten Einbau mit Anschlussverschraubungen Filteroberteil aus Kunststoff, Klarsichttasse aus transparentem Kunststoff, Rückspülfiltereinsatz aus Edelstahl. Zur Ausführung "mit Druckminderer": Hier wird das Wasser zunächst filtriert und danach der Druck reduziert, so wird der Druckminderer optimal vor Feststoffteilchen geschützt.
Rückspülintervalle nach Zeitvorgabe.

Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

                                          

Technische Daten:  Nenndruck PN 16, Wasser-/Umgebungstemperatur 30 °C / 40 °C , Durchlassweite 90 - 120 µm, Mindestfließdruck 2,0 bar
Anschlussgröße R" 1
1 1/4
1 1/2 2
Leistung bei <0,2bar Druckverlust m³/h 4,5
5,0 7,0
12,0
Einbauhöhe mm 500
500
500
500
Einbaulänge ohne Verschraubungen mm 115
115 115 120
Artikel Nr. AUTOMATIC, ohne Druckminderer

145181
145182 145183 145184
Preis / Stück €





Artikel Nr. AUTOMATIC, mit Druckminderer
145190
145191 145192
145193
Preis / Stück €






Rückspül-Feinfilter Typ EASY-MAX-MA Manuel /// Rückspül-Feinfilter EASY-MAX-AU Automatik von DN50 (R2")  bis  DN 125 (Flansche)

DIN-DVGW,  Durchlassweite 90 bis 120 µm gemäß DVGW-Empfehlung, Mindestwasserdruck 2 bar, PN 10/PN16, Wasser-/Umgebungstemperatur 30°C/40°C.

Zur Filtration von Trink- und Brauchwasser, gemäß DIN 1988/EN 1717, zum Schutz der Hauswasserinstallation vor Sand, Rost, etc. Mit Anschlussverschraubungen 2"(DN50) , DN65 bis DN125 mit DIN-Flanschen nach DIN 2501, (ohne Gegenflansche und Flanschdichtungen) Filteroberteil und Unterteil aus Rotguss, Rückspülfiltereinsatz aus Edelstahl.  Roh- und Reinwasser-Manometer zur Feststellung  des Differenzdruckes; integrierter Spülwasseranschluss. 
Auf Wunsch mit zeitgesteuerter Rückspül-Automatik: Antriebseinheit (Betrieb mit Schutzkleinspannung), separate Steuereinheit mit Netzschalter, optische Betriebs- und Störanzeige, Taster für manuelle Rückspülung, Wahlschalter für Einstellung der Rückspülintervalle. Elektrischer Kontaktgeber für optische oder akustische Fernkontrolle (potentialfreier Ausgang)- Keine Betriebsunterbrechung während der Rückspülung.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

                      

Technische Daten:  Nenndruck PN10, Filterfeinheit 100 µm, Wassertemperatur max 80°C, Umgebungstemperatur 40°C, Stromanschluss bei Automatikausführung über Steckertrafo mit 24 (12*) Volt, Schutzkleinspannung, Spülwassermenge 3 bzw 4l/sec. bei 4 bar, Betriebsdruck Reinwasserseite min. 2,5 bar (bei Rückspülung), Betriebsdruck max 16 (10*) bar.

Anschlussgröße
R2" DN65 DN80 DN100 DN 125*
Nenndurchfluß bei 0,2/0,5 bar Druckverlust m3/h 30/38 38/46 44/58 48/62 100,00
Baulänge mm 210 210 210 210 350
Bauhöhe mm 332 332 344 344 490
Artikel Nr. Manuelle Ausführung
144506 144507 144508 144509 144409
Preis / Stück €






Artikel Nr. Automatikausführung
144516 144517 144518 144519 144419
Preis / Stück €







Rückspül-Feinfilter Typ  A1 bis A4, und BO 40
IMGSPSSPS-Steuerung

IMG013

Zur Filtration von Trink-, Brauch- Brack, Meer und Prozesswasser, mit Gewinde- Flansch - Anschluss.
Type BO 40 hergestellt aus glasfaserverstärktem PP, Standfüße und Schnellverschluss aus Edelstahl 304.
Für Filterkerzen mit doppelter Filterfeinheit 1-10µm, 5-20µm, 20-50µm.
Type A 1-4 hergestellt aus glasfaserverstärktem Kunststoff, ausspülbarer Filter mit Kugelventil, Flansche nach DIN Lieferung ohne Gegenflansche, Schrauben und Dichtungen, Filtereinsätze 50,80, 100,130, 200, 300 µm lieferbar, Filterfläche 170- 700 cm²
Auch als Automatikversion erhältlich, differenzdruck - zeitgesteuerte Rückspülung, ALFA SPS. Differenzdruckschalter, Automatikventil.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.



Typ A1 bis A4, BO - A1 A2 A3 A4 BO40
Anschlussgröße R/DN 1" 1 1/2" 2" 80 80
Nennleistung bei 5/20µm m³/h - - - - 30
Nennleistung bei 1/10µm m³/h - - - - 16
Nennleistung bei 20/50µm m³/h 4 10 15 25 50
Nennleistung bei 130µm m³/h 5 15 20 45
Filterfläche cm² 170 340 700 700
Einbaulänge mm 213 305 278 285
Einbauhöhe mm 187 281 494 725 1500
Artikel Nr. A1 bis A4,BO - 145500 145502 145501 145505 806622
Preis / Stück €






Artikel Nr. Filter A mit Rückspülautomatik - 145600 145602 145601 145605
Preis / Stück €







Rückspül-Feinfilter Typ ATM, DN 80 bis DN 350

Zur Filtration von Trink-, Brauch-, Kühl - und Prozesswasser, mit Flanschanschluss nach DIN ohne Gegenflansche. Die Rückspülung des Filters erfolgt manuell über Öffnen eines
Kugelventiles.
Typ ATM hergestellt aus Stahl, kunststoffbeschichtet, rückspülbarer Filter mit Kugelventil, Filtereinsätze 50,80, 100,130, 200, 300 µm lieferbar. Filterfläche siehe Tabelle.
Die Durchsatzleistung richtet sich nach der Filterfeinheit.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.


IMG014


Filtereinsätze für A3 50 bis 300 µm
Edelstahl-Kunststoff


Technische Daten: Nenndruck PN 10, Nennfeinheit 130 µm, Wasser-/Umgebungstemperatur 30/40°C, Spülwasserstrom 3 bzw. 4 l/sec. bei 4 bar, Betriebsdruck min. Reinwasserseite 2,5 bar(bei Rückspülung), max. 10 bar.

Anschlussgröße DN 80 100 150 200 250 300 350
Nenndurchfluß ca. bei 0,2 bar Druckverlust mit 130 my Filtereinsatz m³/h 50 75 150 320 550 750 1000
Filterfläche cm² 930 2750 5720 5720 11440 17160 22880
Anzahl Kugelventile
1 1 1 1 2 3 4
Nennweite Kugelventil DN 40 40 50 50 50 50 50
Baulänge mm 750 750 750 750 2100 2100 2100
Bauhöhe mm 500 500 550 670 1030 1030 1030
Artikel Nr.
144720 144725 144730 144735 144740 144745 144750
Preis / Stück €









Rückspül-Feinfilter Typ ATA, DN 80 bis DN 350

Zur Filtration von Trink-, Brauch- Kühl - und Prozesswasser mit Flanschanschluss nach DIN ohne Gegenflansche. Die Rückspülung des Filters erfolgt automatisch, differenzdruck
gesteuert über Öffnen eines Motorkugelventiles.
Typ ATA hergestellt aus Stahl, kunststoffbeschichtet, rückspülbarer Filter mit Automatikkugelventil(e). Druckschalter Differenzdruck, ALFA SPS Steuerung,
Filtereinsätze 50,80, 100,130, 200, 300 µm lieferbar, Filterfläche siehe Tabelle, die Durchsatzleistung richtet sich nach der Filterfeinheit.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

        IMGSPS
SPS Steuerung mit Display

Differenzdruckschalter

IMG015B IMG015C IMG015D


Technische Daten: Nenndruck PN 10, Nennfeinheit 130 µm, Wasser-/Umgebungstemperatur 30/40°C, Stromanschluss bei Automatikausführung 230 Volt/50Hz, Spülwasserstrom 3 bzw. 4 l/sec. bei 4 bar, Betriebsdruck min Reinwasserseite 2,5 bar(bei Rückspülung), max. 10 bar.

Anschlussgröße DN 80 100 150 200 250 300 350
Nenndurchfluß ca.bei 0,2 bar Druckverlust, mit 130 my Filtereinsatz m³/h 50 75 150 320 550 750 1000
Filterfläche cm² 930 2750 5720 5720 11440 17160 22880
Anzahl Kugelventile
1 1 1 1 2 3 4
Nennweite Kugelventil/Membranventil-Rückspülung
40 40 50 50 50 50 50
Baulänge mm 750 750 750 2100 2100 2100 2100
Bauhöhe mm 500 550 670 1030 1030 1030 1030
Artikel Nr.
145820 145825 145830 145835 145840 145845 145850
Preis / Stück €