Kalk und Korrosion
WILLKOMMEN > FILTER-ANLAGEN nächste Seite>

FILTER-ANLAGEN

(Doku-FA)

KERZEN-FEIN-FILTER   SKF :
       -PREISWERT und CHEMIKALIENBESTÄNDIG-


Die Filtergehäuse der SKF-Reihe bestehen aus den bewährten Kunststoffen Polypropylen (PP) bzw. Nylon (NY) oder glasfaserverstärktem Nylon. Die Gehäuse aus PP oder NY sind lichtundurchlässig, somit braucht das zu filtrierende Medium nicht zusätzlich gegen Lichteintrag geschützt werden. Alternativ zu diesen Filtergehäusen sind auch Gehäuse mit durchsichtigem Gehäuseunterteil lieferbar.  Besonders der Kunststoff Polypropylen (PP) hat sich in vielen Anwendungen als besonders widerstandsfähig nicht nur gegen Hitze und Kälte sondern auch beständig gegen viele Chemikalien erwiesen. Gehäuse aus Kunststoff (nicht nur Filtergehäuse), die wie die SKF-Filter in metallische Leitungen eingebaut werden können, und über keine durchgängige Metallverbindung (Input/Output) verfügen, müssen zur Erlangung/Aufrechterhaltung des Potentialausgleichs (gem. Vorschrift VDE 0190) im Gebäude mittels einem 162-Kupferkabel und zwei Erdungsschellen gebrückt werden, damit z.B. eine Gefährdung der Menschen ausgeschlossen werden kann, die an diesen metallischen Rohrsystemen arbeiten. Da auch die Filteroberteile der SKF aus PP bzw. NY bestehen und somit elektrisch nicht leitend sind, müssen auch SKF-Filtergehäuse in metallischen Leitungen in Gebäuden gebrückt werden.

SKF-Filtergehäuse (Abbildung mit Anschlüssen R 3/4" IG) sind lieferbar von R" 1/2" IG, R 3/8" IG, R 3/4" IG, R 1" IG bis R 1 1/2" (DN 15 bis DN 40) mit oder ohne Entlüftungsventil im Filteroberteil und können mit unterschiedlichen Filterpatronen ausgestattet werden. Auf Wunsch sind zu den meisten SKF-Filtergehäusen Montagewinkel zur Befestigung an einer Wand lieferbar; ob mit oder ohne Befestigungswinkel geliefert/montiert müssen SKF-Gehäuse ohne Spannungen eingebaut werden. 

Zur Feinfiltration stehen Filtereinsätze mit der Filterfeinheit (nominal) zwischen 1 µm und 100 µm aus unterschiedlichen textilen oder metallischen Materialien zur Verfügung; auch sind Filterpatronen mit Aktivkohlefüllung (z.B. zu Bindung von bakteriellen Belastungen, Entfärbung eines zu filtrierenden Mediums oder zur Geruchsbekämpfung) lieferbar.

Je nach Grösse und Material sind die SKF-Filtergehäuse druckbeständig zwischen 7 bar und 10 bar.

Vor und nach einem SKF-Gehäuse sollte ein Manometer (möglichst mit einem Durchmesser von 10 cm) eingebaut werden, damit bei abzulesendender Druckdifferenz rechtzeitig das jewelige Filterelement gewechselt werden kann, bevor es zu einem Filtrations-Stillstand kommt. SKF-Gehäuse müssen gemäß VDE 0190 gebrückt werden.

Dichtungsringe müssen nach Öffnung der Gehäuse bzw. bei jedem Wechsel der Filtereinsätze erneuert werden, da sonst eine Abdichtung der Gehäuse nicht gewährleistet sein kann.
Copyright für Text und Foto´s: Klaus-D. Fuchs, Postfach 1525, 56405 Montabaur

Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.




FEINFILTER  SSF:    Der ROTATIONS-AUSSPÜL-FILTER

Die Wasserversorgungsunternehmen liefern klares Trinkwasser. Es kann jedoch nicht völlig ausgeschlossen werden, daß sich mitunter feinster Sand, Metalloxidteilchen etc. im Wasser befinden. Solche Feststoffe können in metallischen Bereichen der Hauswasserinstallation Loch- und/oder Flächenkorrosion auslösen. Auch können Armaturen, Brauseköpfe etc. durch Feststoffteilchen in ihrer Funktion bis hin zum Totalausfall beeinträchtigt werden. Damit derartigen Schäden entgegengewirkt wird, ist gemäß der DIN 1988 bei metallischen Wasserleitungen nach dem Wassermesser grundsätzlich ein Schutzfilter einzubauen; bei Kunststoffleitungen, die gegen Korrosionsangriffe beständig sein sollen, sollte besonders zum Schutz von Armaturen, Brauseköpfen etc. ein Schutzfilter nach dem Wassermesser eingebaut werden. In jedem Fall sollte der SSF vor der Erstbefüllung der Hauswasseranlage mit Wasser eingebaut sein.
Die Filterfeinheit der Filterhülse liegt bei (nominal) 50 µm. Auf der Filterhülse festgehaltene Feststoffteilchen sollten durch Öffnen des unten eingebauten Kugelhahns ein mal pro Woche ab- bzw. ausgespült werden.
Sollte der Wasserdruck nach dem Spülvorgang als nicht ausreichend empfunden werden, muß die Filterhülse ausgetauscht werden. Die SSF DN 20 (3/4") bis DN 32 (1 1/4") sind für einen Betriebsdruck von 16 bar, DN 40 (1 1/2") und DN 50 (2") sind für einen Betriebsdruck von 10 bar ausgelegt, darum ist auch das Abdrücken und Spülen der Hauswasseranlage mit eingebautem SSF kein Problem.
Der Einbau des stabilen und korrosionsfesten Rotguß-Oberteils darf nur spannungsfrei erfolgen. Vor dem Einschrauben des Filterunterteils bzw. Filterelementes ist das Gewinde des Filterunterteils und der Flach-Dichtring mit wenig Hahnfett zu bestreichen. Das Filterunterteil soll nur handfest in den Rotgußkopf eingeschraubt werden!
Vorgesehen ist der SSF für den Betrieb mit Trink- und Brauchwasser bei einer Wasser- und Raumtemperatur von maximal 45 °C.
Da die Filterhülsen der SSF mit einer Filtrationsfeinheit von nominal 50 µm geliefert werden. Das ggf. eingebaute Stützgewebe ist mit ca. 80 µm bis 120 µm kalibriert, daher ist es sehr unwahrscheinlich, daß das Stützgewebe zugesetzt wird. Somit ist davon auszugehen, daß Filterkerze bzw.  Stützgewebe eine sehr lange Betriebsstandzeit haben werden.
Auf besondere Anforderung sind die Filterhülsen auch mit einer nominalen Filterfeinheit von 20 µm oder anderen Filtereinsätzen bzw. Filterfeinheiten lieferbar. Preise hierzu erhalten Sie auf Anfrage.

Der zum Lieferumfang gehörige Filterschlüssel darf niemals zu Anzug des Filterunterteils benutzt werden, sondern nur zum Öffnen des Filters, nachdem der Filter bereits druckentlastet worden ist !
SSF bietet eine Gewährleistung von 2 Jahren; ausgenommen hiervon sind die Verbrauchs/Verschleißmaterialien wie Filterkerzen, Filterhülsen, Ablasseinrichtungen und Dichtungen.
Copyright für Text und Foto´s: Klaus-D. Fuchs, Postfach 1525, 56405 Montabaur

Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Technische Daten:  Wasser-/Umgebungstemperatur 45°C/40°C

Anschlussgrösse R" 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2
Anfangsleistung bei ca. 0,5 bar Druckverlust m3/h 4,5 5,5 8,5 14,5 15,5
Nennduck PN bar 12 12 12 12 12
Einbaulänge mm 132 112 112 142 162
Rohrabstand zum Boden min. mm 700 700 700 850 850
Preis / Stück €










Kerzen-Feinfilter MS 1" und 1 1/4"AG,  MS 1 1/2" und 2"IG

DIN-DVGW geprüft, zur Filtration von Trink- und Brauchwasser, gemäß DIN 1988/EN 1717, zum Schutz der Gebäudewasserinstallation vor Feststoffteilchen (Sand, Rost etc.).
MS 1" AG und MS 1 1/4"AG mit Anschlussverschraubungen (AussenGewinde), Filteroberteil aus Messing mit Entlüftungsventil, Klarsichtunterteil aus Kunststoff, hygienischer Einwegfeinfilterkerze aus PP. Verpackungseinheit 12 (zwölf) Stück im Umkarton. Zubehör: Filterschlüssel. Feinfilterkerzen auf Anfrage

DIN-DVGW geprüft, zur Filtration von Trink- und Brauchwasser, gemäß DIN 1988/EN 1717, zum Schutz der Gebäudewasserinstallation vor Feststoffteilchen (Sand, Rost etc.).
MS 1 1/2" IG und MS 2"IG ohne Verschraubungen (mit InnenGewinde), Filteroberteil aus Messing mit Entlüftungsventil und 2 Anschlüssen R 1/8" für Manometer, Klarsichtunterteil aus Kunststoff, hygienischer Einwegfeinfilterkerze aus PP. Verpackungseinheit 1 (ein) Stück im Umkarton
. Zubehör: Filterschlüssel. Feinfilterkerzen auf Anfrage.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

                                              MS 1" und MS 1 1/4"AG       /                MS 1 1/2" und MS 2"IG

                                     
                                         
Technische Daten:   Nenndruck PN 16, Wasser/Umgebungstemperatur max. 30°C/40°C, Filterfeinheit 90 bis 100 µm.

Anschlussgröße R" MS 1 MS 1 1/4 MS 1 1/2 MS 2
Leistung bei <0,2 bar Druckverlust m3/h 4,0 4,5 9 12
Einbaulänge ohne Verschraubung mm 125 125 152 160
Einbaulänge mit Verschraubungen mm 180 190 ---- ----
Einbauhöhe mm 275 275 334 344
Gewicht kg 1,8 1,9 2,9 3,4
Typ MS Artikel Nr.
157101 157102 111003 111004
Preis / Stück €






Edelstahl Feinfilter-Anlage Typ MCF 3 bis MCF 40

Zur Filtration von Trink-, Brauch- und Prozeßwasser. Gehäuse aus Edelstahl AISI 316 L. Oberflächenbehandlung innen und außen Glasperlen gestrahlt. Mit abnehmbarem Deckel und Schnellspannverschluss. Druckplatte mit Federn und Schneidringelementen zur Abdichtung der Filterelemente. Anschlüsse für Manometer und Entlüftung.
Feinfiltereinsätze (Filterkerzen) sind nicht im Lieferumfang enthalten, s. "Feinfilter-Zubehör".
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

IMG016


Technische Daten:  Nenndruck PN 10, Wasser-/Umgebungstemperatur max. 60 °C/70 °C, Manometer/Entleerung/Entlüftungsanschluss R 1/2"


Typ MCF
3/20 3/40 7/20 7/40 15/40 22/40 40/40
Anschluss R"/DN 2 2 2 1/2 2 1/2 DN 100 DN 150 DN 150
Leistung mit 5 µm Filterkerzen m3/h 6 8 14 18 45 60 80
Leistung mit 50 µm Filterkerzen m3/h 8 10 18 22 55 75 100
Anzahl Filterkerzen
3 3 7 7 15 22 40
Länge der Filterkerzen R" 20 40 40 40 40 40 40
Höhe mm 1200 1630 1200 1650 1715 1715 2065
Filter Durchmesser mm 168,3 168,3 219,1 219,1 324 410 560
Artikel Nr. 

800970 800971 800972 800973 800974 800975 800980
Preis / Stück €









Edelstahl Feinfilter-Anlage Typ TC 3, Code 7

Zur Filtration von Trink-, Brauch- und Prozeßwasser. Gehäuse aus Edelstahl AISI 316 L. Oberflächenbehandlung innen und außen Glasperlen gestrahlt.
Mit abnehmbarem Deckel und Schnellspannverschluss. Druckplatte mit Federn und Schneidringelementen zur Abdichtung der Filterelemente. Anschlüsse für Manometer und Entlüftung.
Anschlüsse als Tri Clamp, Anschlüsse für Filter Kerzen Code 7.
Filtereinsätze sind nicht im Lieferumfang enthalten, siehe Seite "Feinfilter Zubehör".
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

IMG017


Technische Daten: Nenndruck PN 10, Wasser-/Umgebungstemperatur max. 60 °C/70 °C, Manometer/Entleerung/Entlüftungsanschluss R 1/2".

Typ TC
3/20 3/40 5/20 5/40
Anschluss R"/DN 2" TC 2" TC 2" TC 2" TC
Leistung mit 5 µm Filterkerzen m3/h



Leistung mit 50 µm Filterkerzen m3/h



Anzahl Filterkerzen
3 3 5 5
Länge der Filterkerzen R" 20 40 20 40
Höhe mm 1100 1570 1570 1570
Filter Durchmesser mm 168,3 168,3 219,1 324
Artikel Nr. 316 L
800990 800992 800994 800996
Preis / Stück €






Differenzdruckschalter 1 Stück 300372                                                           

IMG018

Differenzdruckschalter 1 Stück 300372
Preis / Stück €



Feinfilter-Zubehör / Feinfilter-Kerzen zu Edelstahl- und Kunststoffgehäusen

links: Filterkerzen Type RLA mit Nylonsieb, L 9 3/4" u. 20"
rechts:  Filterkerzen PA mit PP-Wickelträger Wicklung PP 60 µm 5,10,20,50,100 µm, Länge 9 3/4", 20", 30", 40"

IMG019A


links: Leercontainer, 9 3/4", 20" aus ABS transparent, für Ionenaustauscher, Aktivkohle, Phosphat
rechts: Carbon Block 1, 5 und 10 µm , Länge 7", 9/4",20", fürBB-LC 10 my, 9 3/4" und 20"Coconut, extrudierte Kohle, PP Filterschicht innen u.außen

IMG019B



links: Edelstahl 9 3/4", 60 my
rechts: Edelstahl -Kunststoff 3" bis DN 350, Filterfeinheit von 50,80,100, 130, 300 µm

IMH019C


links: Gefaltete Filterkerzen 5, 50 µm,  Länge 9 3/4", 20", Durchmesser 60 mm, für BBU Filter
rechts: PMB-Duo, außen Melt Blow, innen Carbon, Block, Coconut, 10 µm, Längen 9 3/4", 20",30"

IMG020A



PM, Melt Blow Tiefenfiltration aus reinem FDA PP, chemikalienbeständig, lange Standzeit - 1,3,5,10,25 µm, Längen 9 3/4", 10", 20", 30" und 40"

IMG020B