Kalk und Korrosion
WILLKOMMEN > ENTSALZUNGS-ANLAGEN nächste Seite>

ENTSALZUNGS-ANLAGEN

Teil-/ Vollentsalzungs-Anlagen  (Doku-ENT)/Doku-ENV)

TEILENTSALZUNG:
Für moderne, empfindliche Anlagen und Fertigungsprozesse wird nicht nur absolut reines, sondern auch salzfreies Wasser benötigt. Für solche speziellen Einsatzzwecke muss das Wasser teilentsalzt oder entmineralisiert, d.h. vollständig entsalzt werden.

ENTKARBONISIERUNG-TEILENTSALZUNG:
Bei der Entkarbonisierung wird die Karbonathärte über schwachsaure Ionenaustauscher entfernt. Die Regeneration erfolgt mit Salzsäure. Das Eluat muss neutralisiert werden. Hierzu stehen sowohl Durchlaufneutralisationsbehälter mit dolomitischem Material, als auch Chargenneutralisationsanlagen zur Verfügung. Wird der Entkarbonisierung eine Enthärtungsanlage nachgeschaltet, wird das Wasser teilentsalzt, es wird die Karbonathärte und die Nichtkarbonathärte entfernt. Im Wasser verbleibt die Anionenhärte (Chloride, Sulfate etc.). Teilentsalzungen werden häufig für die Kesselspeisewasseraufbereitung eingesetzt.


VOLLENTSALZUNG:
Für die Vollentsalzung des Wassers kommt in vielen Fällen das Ionenaustauscherverfahren zur Anwendung (teilweise kombiniert mit einer Umkehrosmoseanlage). Da die gelösten Salze in Kationen und Anionen dissoziiert sind, verläuft die Vollentsalzung in zwei verschiedenen Stufen. Zuerst werden die Kationen gegen Wasserstoffionen (H+) und dann die Anionen gegen Hydroxydionen (OH-) ausgetauscht - übrig bleibt H2O (Wasser). Zur Vollentsalzung werden also zwei grundsätzlich verschiedene Austauschertypen benötigt: Kationen- und Anionenaustauscher. In beiden Fällen gibt es mehrere Varianten, die sich im wesentlichen durch die Selektivität des Austauschers unterscheiden. Die Austauscher werden entweder getrennt, in zwei Säulen oder in einer Säule gemischt (Mischbettfilter) untergebracht. Mischbettfilter produzieren eine bessere Wasserqualität gegenüber Zweisäulenanlagen. Sie werden meist als so genannte Polizeifilter den Zweistufenanlagen nachgeschaltet. Die Austauscherharze der Kationenstufe werden mit Salzsäure (HCL) regeneriert und dabei mit H-Ionen beladen. Die Beladung des Anionenharzes mit OH-Ionen erfolgt durch Natronlauge (NaOH). Bei Mischbettfiltern muss das Harzgemisch vor der Regeneration getrennt werden. Vollentsalzungsanlagen werden über den Salzgehalt (Restsalzgehalt) bzw. über ein Leitfähigkeitsmeßgerät überwacht. Durch Einstellung eines Soll-/Istwertes wird die Kapazität laufend überprüft. Bei einer Zweistraßenanlage (Doppelanlage) wird bei Erschöpfung der einen Anlage auf die in Bereitschaft stehende Anlage umgeschaltet.

RIESELENTGASER:
Zwischen Kationenaustauscher und Anionenaustauscher wird häufig ein Rieselentgaser geschaltet, um die freie CO2 zu entfernen. Dadurch können erhebliche Regeneriermittelmengen eingespart werden, da sich die Laufzeit des Anionenaustauscher zwischen 2 Regenerationen verlängert, da das Gas CO2 das Ionenaustauscherharz belastet. Bedingt durch die Regenerationsmittel müssen Vollentsalzungsanlagen säure- und laugefest ausgeführt werden. Vollentsalztes Wasser selbst ist korrosionschemisch betrachtet “aggressiv” und viele metallische Werkstoffe gehen darin in Lösung. Die hochreine Qualität wird dadurch eingeschränkt. Dies muss durch geeignete Materialien verhindert werden. Eine Konditionierung des Wassers ist in vielen Fällen notwendig, so z.B.: bei der Verwendung als Kesselspeisewasser.

NEUTRALISATION:
Die starksauren und alkalischen Spülwässer müssen vor der Einleitung in das öffentliche Kanalnetz neutralisiert werden. Teilweise kann bereits eine Vorneutralisation dadurch erreicht werden, indem saure und alkalische Spülwässer zuerst gemischt und dann gegebenenfalls nachneutralisiert werden. Hierbei werden erhebliche Neutralisationschemikalien eingespart.

AUSLEGUNG der Anlagen
Für die Auslegung einer Teil-/Vollentsalzungsanlage ist eine komplette Wasseranalyse erforderlich. Bei Anschluss einer Teil-/Vollentsalzungsanlage an das öffentliche Trinkwassernetz ist gemäß DIN 1988/EN 1717 ein Systemtrenner erforderlich.

TEIL-ENTSALZUNGS-PATRONEN  Typ TES  für SPÜLTECHNIK, Behälter aus KUNSTSTOFF:

TEIL-ENTSALZUNG = KARBONAT-HÄRTE-ENTFERNUNG

Einsatzgebiet: Teilentsalzungspatronen werden in der gewerblichen Spültechnik eingesetzt. Sie können immer dann verwendet werden, wenn die Karbonathärte mindestens 75% der Gesamthärte beträgt. Ein Teil der im Rohwasser vorhandenen Salze, nämlich die Karbonathärte, wird entfernt. Hierdurch reduziert sich der Salzgehalt im teilentsalzten Wasser um diesen Anteil. Der Leitwert wird vermindert.
Ab 15° KH** und 30 Spülgänge pro Tag wird der Einsatz einer Patrone unwirtschaftlich. Vorteile einer Teilentsalzungspatrone: Da ein Großteil der Salze durch die Teilentsalzung entfernt wird, wird die Spülmaschine vor Verkalkung effektiv geschützt. Das Spülergebnis bei Gläsern und Besteck wird wesentlich verbessert, Gläser und Besteck können fleckenfrei sein.
Teilentsalzung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser bestehend aus: Typ TES Standard, Drucktank aus korrosionsbeständigem GFK mit Verteilersystem, dauerhaft regenerierbares Ionenaustauscherharz, Verteilerkopf mit Aussengewinde 3/4", Transportstecknippel, Einfüllöffnung. Zubehör: Anschluss-Kitt - Wasserzähler mit Rollenzähler, 2 flexible edelstahlummantelte Schläuche 3/4" x 1000 mm, Karbonathärtetestbesteck. Zubehör: 60 l Transportfass für verbrauchtes Ionenaustauscherharz,
**KH = Karbonathärte. Gesamthärte = Nichtkarbonathärte + Karbonathärte.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG074

Technische Daten:  Nenndruck 6 bar, Wassertemperatur max. 40 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 3/4"

Typ CLEAN Teilentsalzung Standard
TES 7000 TES 10000 TES 16000
Austauscherleistung bei 10°kH Liter 7000 10000 22000
Liter Austauscherharz
10 15 22
Durchmesser mm 210 260 260
Höhe mm 500 500 640
Artikel Nr.
350017 350015 350018
Preis/Stück €




Artikel Nr. Systemtrenner

BA 20
BA 20
BA 20
Systemtrenner-Preis/Stück €




Artikel Nr. Regeneration
395001 395002 395005
Preise / Regeneration €





Artikel Nr. Regeneration 60 l Faß 396110
Preis 396110 / Regeneration €

Artikel Nr. Leerfaß 60 Liter mit Entleerdüse 201998
Preis 201998 / Stück €

Anschluss Kitt mit Wasserzähler und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mmfür Standard TES 503801
Preis 503801 / Stück €


TEIL-ENTSALZUNGS-PATRONEN  TEE für SPÜLTECHNIK,
Behälter aus EDELSTAHL:

Einsatzgebiet: Teilentsalzungspatronen werden in der gewerblichen Spültechnik eingesetzt. Sie können immer dann verwendet werden, wenn die Karbonathärte mindestens 75% der Gesamthärte beträgt. Ein Teil der im Rohwasser vorhandenen Salze, nämlich die Karbonathärte, wird entfernt. Hierdurch reduziert sich der Salzgehalt im teilentsalzten Wasser um diesen Anteil. Der Leitwert wird vermindert.
Ab 15° KH** und 30 Spülgänge pro Tag wird der Einsatz einer Patrone unwirtschaftlich. Vorteile einer Teilentsalzungspatrone: Da ein Großteil der Salze durch die Teilentsalzung entfernt wird, wird die Spülmaschine vor Verkalkung effektiv geschützt. Das Spülergebnis bei Gläsern und Besteck wird wesentlich verbessert, Gläser und Besteck können fleckenfrei sein.
Teilentsalzung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser bestehend aus: Typ TEE Standard, Drucktank aus Edelstahl mit Verteilersystem, dauerhaft regenerierbares Ionenaustauscherharz, Aussengewinde 3/4", Einfüllöffnung. Zubehör: Anschluss-Kitt mit Schnellanschluss-Steckkupplungen, Wasserzähler mit Rollenzähler, 2 flexible edelstahlummantelte Schläuche 3/4" x 1000 mm, Karbonathärtetestbesteck. Zubehör: 60 l Transportfass für verbrauchtes Ionenaustauscherharz, Anschluss-Kitt mit Wasserzähler mit Rollenzählwerk und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mm.
**KH = Karbonathärte. Gesamthärte = Nichtkarbonathärte + Karbonathärte.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG075

Technische Daten:  Nenndruck 10 bar, Wassertemperatur max. 40 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 3/4"

Typ Clean Teilentsalzung Edelstahl TEE



Austauscherleistung bei 10°kH TEE Liter 7000 12000 30000
Liter Ionenaustauscherharz
10 20 50
Durchmesser mm
229 260 372
Höhe mm
335 640 612
Artikel Nr.
350020 350022 350024
Preis/Stück €




Artikel Nr. Systemtrenner

BA 20
BA 20
BA 20
Systemtrenner-Preis / Stück €




Artikel Nr. Regeneration
395001 395003 395006
Preise / Regeneration €





Artikel Nr. Regeneration 60 l Faß 396110
Preis 396110 / Regeneration €

Artikel Nr. Leeerfaß 60 Liter mit Entleerdüse 201998
Preis 201998 / Stück €

Anschluss Kitt mit Wasserzähler und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mmfür Standard TEE 503801
Preis 503801 / Stück €


TEIL-ENTSALZUNGS-PATRONE DRINK/GAR:

Entkarbonisierung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser, bestehend aus: Drucktank aus korrosionsbeständigem GFK mit Verteilersystem, Verteilerkopf Typ Drink/Gar,

mit Ionenaustauscherharz in Lebensmittelform und gesilberter Aktivkohle zur Entkarbonisierung und Entchlorung von Wasser für Kaffemaschinen, Heißgetränkeautomaten, Kombidämpfer, zum Kochen von Gemüse etc.
Kompatibler Anschlussblock mit integrierten Rückflussverhinderen und Verschneideeinrichtung. (Anschlussblock muss bei Erstinstallation separat mitbestellt werden)
Zubehör: Anschluss Kitt mit Wasserzähler mit Rollenzählwerk und flex. Schläuchen 3/8" x 1000 mm und Anschlussblock.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG080

Technische Daten:  Nenndruck 6 bar, Wassertemperatur max. 40 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 3/4"

Typ Drink/GAR Austauscherharz mit Keimschutz Liter 5 10 15
Austauscherleistung bei 10°kH Liter 2500 4200 6700
Durchmesser mm 193 210 260
Höhe
390 490 490
Artikel Nr.
378101 378103 378104
Preis/Stück €




Anschluss Kopf, inklusive 2 Rückschlagventile, Dichtungen, Schrauben, Verschneidung, Probeentnahme


301607
Preis 301607 / Stück €




Anschluss Kitt mit Wasserzähler und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mm für Kompatible Drink, Anschlussblock


502813
Preis 502813 / Stück €




Artikel Nr. Systemtrenner

BA 20
BA 20
BA 20
Systemtrenner-Preis/Stück €




Artikel Nr. Regeneration
396501 396503 396505
Preise / Regeneration €





VOLL-ENTSALZUNGS-PATRONEN  CLEAN Standard VES:

Einsatzgebiet: Vollsalzungspatronen werden in der gewerblichen Spültechnik eingesetzt. Sie können immer dann verwendet werden, wenn die Karbonathärte weniger als 75% der Gesamthärte beträgt, da durch die Vollentsalzung des Rohwassers, alle gelösten Salze entfernt werden. Die im Wasser gelösten Salze werden komplett entfernt. Ab 20° dH** und 30 Spülgänge pro Tag wird der Einsatz einer Patrone unwirtschaftlich. Vorteile einer Vollentsalzungspatrone: Da die Salze durch die Vollentsalzung entfernt werden, wird die Spülmaschine vor Verkalkung effektiv geschützt. Das Spülergebnis bei
Gläsern und Besteck ist optimal, Gläser und Besteck sind absolut fleckenfrei.
Vollentsalzung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser bestehend aus: Typ VES Standard, Drucktank aus korrosionsbeständigem GFK mit Verteilersystem, dauerhaft regenerierbares Ionenaustauscherharz, Verteilerkopf mit Aussengewinde 3/4" und Transportstecknippel, Einfüllöffnung.
Zubehör: Anschluss-Kitt - Wasserzähler mit Rollenzähler, 2 flexible edelstahlummantelte Schläuche 3/4" x 1000 mm.
Zubehör: 60 l Transportfass für verbrauchtes Ionenaustauscherharz, mit Entleerdüse.
**dH = Gesamthärte = Nichtkarbonathärte + Karbonathärte.
Auf Wunsch: Leitwertmesser mit Rot-Grün Anzeige Type C mit Sonde eingebaut in T-Stück für alle Typen.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG076

Technische Daten:  Nenndruck 6 bar, Wassertemperatur max. 40 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 3/4", Elektroanschluss Leitwertmesser 230V/50 Hz

Typ CLEAN Vollentsalzung Standard
VEC 2800 VEC 4000 VES 5000
Austauscherleistung bei 10° dH und günstiger Wasserzusammensetzungen Liter 2800 4000 5000
Liter Austauscherharz
10 15 22
Durchmesser Patrone GfK mm 210 260 260
Höhe mm 500 500 640
Artikel Nr.
362222 362226 362223
Preis/Stück €




Systemtrenner

BA 20
BA 20
BA 20
Systemtrenner-Preis/Stück €




Artikel Nr. Regeneration
396000 396003 396002
Preis/Regeneration €





Leitwertmesser mit Sonde Type C 301807
Preis/Stück €

Artikel Nr. Regeneration 60 l Faß 396100
Preis/Regeneration €

Artikel Nr. Leeerfaß mit Entleerdüse 201998
Preis/Stück €

Anschluss Kitt mit Wasserzähler und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mm für VES 502802
Preis/Stück €


VOLL-ENTSALZUNGS-PATRONE  CLEAN Standarf VEE:

Einsatzgebiet: Vollsalzungspatronen werden in der gewerblichen Spültechnik eingesetzt. Sie können immer dann verwendet werden,
  wenn die Karbonathärte weniger als 75%
der Gesamthärte beträgt, da durch die Vollentsalzung des Rohwassers alle gelösten Salze
entfernt werden. Die imWasser gelösten Salze werden komplett entfernt.
Ab 20° dH** und 30 Spülgänge pro Tag wird der Einsatz einer Patrone unwirtschaftlich.
Vorteile einer Vollentsalzungspatrone: Da die Salze durch die Vollentsalzung entfernt werden, wird die Spülmaschine vor Verkalkung effektiv geschützt. Das Spülergebnis bei Gläsern und
Besteck ist optimal, Gläser und Besteck sind absolut fleckenfrei.

Zur Vollentsalzung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser bestehend aus: Typ VEE Standard, Drucktank aus korrosionsbeständigem Edelstahl mit Verteilersystem,
dauerhaft regenerierbares Ionenaustauscherharz, Aussengewinde 3/4",
Einfüllöffnung.
 Zubehör: Anschluss-Kitt, mit Wasserzähler mit Rollenzähler, 2 flexible edelstahlummantelte Schläuche 3/4" x 1000 mm.

 Zubehör: 60 l Transportfass für verbrauchtes Ionenaustauscherharz, mit Entleerdüse.
  **dH = Gesamthärte = Nichtkarbonathärte + Karbonathärte
  Auf Wunsch: Leitwertmesser mit Rot- Grün Anzeige Type C mit Sonde eingebaut in T-Stück  für alle Typen.
 CLEAN Standard VEE: auch für Heißwasser geeignet bis 60° C, für Heißwasser ist eine
Edelstahlleitfähigkeitssonde erhältlich und  ein digitales
Leitwertmessgerät Typ LCD.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG077
Leitwertmessgerät, Typ LCD
IMG077B
Leitwertsonde (Edelstahl)
IMG077C
Technische Daten:  Nenndruck 10 bar, Wassertemperatur max. 60 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 3/4", Elektroanschluss für Leitwertsonde 230V/50 Hz.

Typ CLEAN Vollentsalzung Standard
VEE 2800 VEE 5000 VEE 12500
Austauscherleistung bei 10° dH und günstiger Wasserzusammensetzungen Liter 2800 5000 12500
Liter Austauscherharz
10 20 50
Durchmesser Patrone mm 229 260 372
Höhe mm 335 640 612
Artikel Nr.
370021 370022 370024
Preis/Stück €




Systemtrenner

BA 20
BA 20
BA 20
Systemtrenner-Preis/Stück €




Artikel Nr. Regeneration
396000 396001 396005
Preis/Regeneration €





Leitwertmesser mit Sonde Type C Artikel Nr. 301807
Preis/Stück €

Leitwertmessgerät Type LCD, Artikel Nr. 900326
Preis/Stück €
Leitwertmess-Sonde aus Edelstahl 900328
Preis/Stück €
Artikel Nr. Regeneration 60 l Faß 396100
Preis/Regeneration €

Artikel Nr. Leeerfaß mit Entleerdüse 201998
Preis/Stück €

Anschluss Kitt mit Wasserzähler und flex. Schläuchen 3/4" x 1000 mm für VEE 502802
Preis/Stück €


VOLL-ENTSALZUNGS-PATRONE VEC:

Vollentsalzung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser Typ VEC Standard bestehend aus: Drucktank aus korrosionsbeständigem GFK mit Verteilersystem,
dauerhaft regenerierbares Ionenaustauscherharz, Verteilerkopf mit Aussengewinde
1" und 2" Kugelabsperrventil, Einfüllöffnung. Beim Tausch bleiben die 2 Kugelventile
unter Druck, die Patrone kann entfernt werden,
die Tauschpatrone wird an die Kugelventile angedockt.
Einsatzgebiet: Vollsalzungspatronen werden in der Technik zur Entsalzung von Rohwasser oder zur Nachentsalzung von RO Permeat eingesetzt. Die im Wasser gelösten Salze werden
komplett entfernt. Der Restleitwert beträgt ca. 0,1-0,2 µS.

Zubehör: Anschluss-Kitt, 2 flexible edelstahlummantelte Schläuche 1" x 1000 mm.
Zubehör: 60 l Transportfass für verbrauchtes Ionenaustauscherharz, mit Entleerdüse.
Auf Wunsch: Leitwertmesser mit Rot-Grün Anzeige Type C mit Sonde eingebaut in T-Stück,
für alle Typen.

Alternativ:  Leitwertmesser für technische Anlagen, digitale Leitwertanzeige von 0,1 µS bis
199,9 µS mit Leitwertsonde, 2 Schaltpunkte, 4-20 mA Ausgang,
potentialfreier Kontakt,
230 V 50 Hz, Anschluss für Drucker.
Wird der Anlagen-Hersteller mit der Inbetriebnahme und/oder der notwendigen jährlichen Wartung der Anlage beauftragt, entstehen folgende Kosten: Inbetriebnahme-Kosten zuzügl. Fahrtkosten und/oder Wartungs-Kosten zuzüglich Verschleißmaterial zuzüglich Fahrtkosten.

Nach DIN 1988/EN 1717 Systemtrenner erforderlich.

IMG077
Leitwertmessgerät, Typ LCD
IMG078B
Leitwertmesssonde
IMG078C

Technische Daten:  Nenndruck 8 bar, Wassertemperatur max. 40 °C, Gewindeanschlüsse Ein-Ausgang Wasser R 1", Elektroanschluss Leitwertmesser 230V/50 Hz

Typ Vollentsalzung VEC VEC 5000 7500 14000 21000 28000 42000
Austauscherleistung bei 10° dH und günstiger Wasserzusammensetzungen Liter
5000 7500 14000 21000 28000 42000
Liter Austauscherharz
20 25 50 75 100 150
Durchmesser Patrone GfK mm 210 260 260 300 330 400
Höhe mm 1100 1100 1500 1500 1640 1750
Artikel Nr.
366218 366220 366222 366225 366227 366229
Preis/Stück €







Systemtrenner

BA 25
BA 25
BA 25
BA 25
BA 25
BA 25
Systemtrenner-Preis/Stück €







Artikel Nr. Regeneration
396001 396007 396008 396009 396010 396012
Preis/Regeneration €








Leitwertmesser mit Sonde Type C 301807
Preis/Stück €

Leitwertmesser LCD und LF Sonde eingebaut in T-Stück 1" AG 901326
Preis/Stück €
Artikel Nr. Regeneration 60 l Faß 396100
Preis/Regeneration €

Artikel Nr. Leeerfaß mit Entleerdüse 201998
Preis/Stück €
Anschluss Kitt mit flex. Schläuchen 1" x 1000 mm für VEC 502985
Preis/Stück €

Ventil-Kopf VEC:
IMG079